Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Veröffentlicht am Nov 24, 2011 unter Praxis
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Kennt ihr das? Krakelige Handschrift, krumme Linien und irgendwie anders gemachte als gewollte Überschriften? So sahen meine Whiteboards öfter aus. Das ist jetzt anders. Als Agile Coach arbeite ich sehr gerne und häufig in Gruppen: Entweder in Entwicklerteams oder mit Führungskräften wie Product Ownern, ScrumMastern und Managern in einem Transitionsteam. Dabei sehe ich eine wichtige […]

Selbstorganisation passiert (nicht) von alleine

Veröffentlicht am Aug 5, 2011 unter Wissen
Selbstorganisation passiert (nicht) von alleine

Wer mit agilen Teams oder Methoden in Kontakt kommt, hört manchmal die Aussage, dass Manager nicht mehr benötigt werden, da sich die Teams selbst organisieren sollen. Das ist ein völlig falsches Verständnis von Selbstorganisation. Der ScrumMaster hat im Scrum Prozess eine laterale Führungsrolle. Das bedeutet, dass er keine disziplinarische Macht hat, jedoch ganz klar eine […]

Technische User Stories gehören nicht ins Product Backlog

Veröffentlicht am Mai 30, 2011 unter Wissen
Technische User Stories gehören nicht ins Product Backlog

Die agile Gemeinde hat dieses Thema schon öfter diskutiert – mit sehr unterschiedlichen Ansichten. Daher möchte ich diesen Beitrag nutzen, um meine Meinung darzustellen und sie zu begründen. Meine Erfahrung aus der Rolle des Entwicklers fließen in mein Verständnis ebenso ein, wie die wirtschaftliche Betrachtung der Softwareentwicklung. Das Product Backlog ist ein Ort, an dem […]

Wie Scrum die Softwarequalität erhöht und warum der ScrumMaster selten Quellcode liest

Veröffentlicht am Mai 3, 2011 unter Wissen
Wie Scrum die Softwarequalität erhöht und warum der ScrumMaster selten Quellcode liest

Wenn man Scrum erklärt, biegt bei vielen Beschreibungen irgendwann das magische Projektmanagementviereck um die Ecke. Während bei Projekten generell die vier Eckpfeiler Kosten, Funktionsumfang, Zeit und Qualität zur Disposition stehen, sagt Scrum von sich selbst, das Qualität keine verhandelbare Option ist. Unter Projektdruck ist es nicht ungewöhnlich, dass Refactorings unter den Tisch fallen, Dokumentationen weggelassen […]